Read Ich wünsch mir einen Highlander (Highland-Sehnsucht) by Jessi Gage Online

ich-wnsch-mir-einen-highlander-highland-sehnsucht

F r Melanie hei t es nicht H te dich vor deinen W nschen , sondern H te dich vor dem magischen Gegenstand, der deine W nsche erf llen soll.Melanie arbeitet in einem Museum, ist Single, schwanger und formuliert beim Betrachten eines schottischen Artefakts den Wunsch, ein Highlander m ge ihr Herz im Sturm erobern und sie ihren untreuen Ex vergessen machen Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, dass ihr Wunsch in Erf llung gehen w rde Durch Zauberhand in die Highlands des sechzehnten Jahrhunderts bef rdert, begegnet sie ihrem kilttragenden Traummann von Angesicht zu Angesicht.Darcy Keith ist gro , gutaussehend und der k nftige Erbe des Gutshofes seines Onkels Damit sollte er der begehrteste Junggeselle von Ackergill sein Dem ist jedoch nicht so, da in seiner Teenagerzeit der ble Scherz in Umlauf gebracht wurde, er sei unter seinem Kilt zu gro z gig ausgestattet, um ehelichen Pflichten nachkommen zu k nnen Big Darcy betreibt die Windm hlen seines verstorbenen Vaters und lebt allein auf seinem Familiengut Er ist davon berzeugt, dass er nie heiraten wird.Doch eine sonderbar gekleidete Frau, die er vor einem Clan Scharm tzel rettet, l sst ihn nach mehr verlangen Als dem Gutsherrn zu Ohren kommt, dass die Frau behauptet, durch Zauberhand nach Ackergill gekommen zu sein, wird sie der Hexerei bezichtigt Darcy ist entschlossen, sie um jeden Preis zu besch tzen, selbst wenn er sich damit f r immer an sie binden muss....

Title : Ich wünsch mir einen Highlander (Highland-Sehnsucht)
Author :
Rating :
ISBN : 3744836703
ISBN13 : 978-3744836708
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand Auflage 1 28 Februar 2018
Number of Pages : 408 Seiten
File Size : 581 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ich wünsch mir einen Highlander (Highland-Sehnsucht) Reviews

  • Ka-Ra
    2019-03-30 16:20

    Bei mir unbekannten Autorinnen bin ich immer ein wenig skeptisch, aber der Titel hat mich allein schon gereizt einen Blick in das Buch zu machen. Ich habe es nicht bereut, und jede einzelne Seite genossen, und freue mich schon auf den nächsten Band.

  • Fae
    2019-04-08 21:15

    Die Erzählweise war recht flüssig, der Inhalt nach meinem Geschmack (Zeitreise, etwas Magie), jedoch hat mir persönlich gefehlt, noch ein wenig mehr über die Hauptfiguren zu lesen... deshalb nur 4 Sterne.

  • Gunda
    2019-04-04 17:09

    Melanie und Darcy haben ihr Glück durch ein kleines Kästchen gefunden. Es war eine schöne Geschichte, und würde gerne das nächste Buch lesen. Hoffentlich müssen wir nicht zu lange darauf warten.

  • Marietta Kreidt
    2019-03-20 20:03

    Bei socher Art Buch kann ich immer ganz toll entspannen ,daher lese ich diese Art von Büchern sehr gern um abschalten zu können

  • Kindle-Kunde
    2019-03-21 17:16

    Wollte nicht aufhören zu lesen.

  • KoKo
    2019-04-06 21:54

    Einfach nur schön, solche Männer lassen Frauenherzen höher schlagen. Ich glaube gerne, dass viele Frauen in die Highlands reisen, dass aber sicher vergeblich. So schön, aufregend und romantisch sind eben nur Bücher. Allerdings echt ätzend das man nun auf 2. Teil warten muss, hätte gerne gleich weitergelesen. Es sollte eine Möglichkeit geben, sich mit einem Klick gleich über die Neuerscheinung des nächsten Teils informieren zu lassen.

  • sunshine-500
    2019-03-24 16:21

    „Ich wünsche mir einen Highlander“ erschien am 25. 01.2018 und ist der erste Teil einer Serie, doch es kann auch alleinstehend gelesen werden.Das Cover ist sehr ansprechend und macht neugierig auf den Inhalt.Melanie ist alleinstehend, schwanger und arbeitet in einem Museum in Charleston (USA), sie ist gerade dabei eine Ausstellung mit schottischen Artefakten vorzubereiten. Beim Betrachten der Ausstellungsstücke fällt ihr ein seltsames Holzkästchen auf, an dem kein Verschluss zu sehen ist, während der Untersuchung äußert sie den Wunsch, von einem Highlander im Sturm erobert zu werden, wie in Liebesromanen beschrieben. Plötzlich verändert sich die Umgebung und einen Augenblick später befindet sich Melanie auf dem Schlachtfeld eines Clan-Scharmützels. Dabei trifft sie auf den Highlander Darcy Keith, der ist ein Ehrenmann und nimmt sich ihrer an und stellt sie unter seinen Schutz. Er sie dem Laird der Keith vor......durch eine Intrige wird Melanie der Hexerei verdächtigt, Darcy rettet sie und flieht mit ihr......viele spannende Aberteuer stehen den Beiden bevor.Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Nach kurzem Kennenlernen von Melanie und ihren Lebensumständen beginnt schon da Aberteuer im 16. Jahrhundert.Die Autorin schickt den Leser mit Melanie und Darcy auf zahlreiche Abenteuer, Darcy der Melanie geschworen hat sie in ihren Zeit zurück zu bringen setzt alles daran diesen Schwur auch zu halten, denn Ehre geht einem Highlander über alles.Ich bin der Meinung der Autorin ist es wunderbar gelungen eine spannende und romantische Geschichte, der auch der Humor nicht fehlt zu erzählen. Durch die neue Sprache Melanie's aus dem 20. Jahrhundert und der Unverständnis derer, ergaben sich sehr lustige Dialoge mit Darcy, wobei ich herzhaft lachen konnte.Die Spannung kam auch nicht zu kurz, denn Melanie und Darcy mussten lebensbedrohendeGeschehnisse überstehen.Einige Ideen die Jessi Gage eingebaut hat waren für mich unerwartet und überraschend, die mir größtenteils gut gefallen haben, doch die ein oder andere war mir persönlich zu weit hergeholt.Der Schreibstil ist leicht, flüssig zu lesen und sehr gut und klar formuliert.Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus Sicht von Melanie und Darcy und einiger Nebencharaktere. So konnte ich aus verschiedenen Blickwinkeln die Handlung verfolgen.Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, dadurch konnte ich eine Verbindung zu ihnen herstellen. Melanie ist eine Frau aus dem 20. Jahrhundert und so spricht sie, manchmal wo sie besser schweigen sollte.Darcy macht während des Verlaufs der Geschichte eine Wandlung durch und wächst an seinen Aufgaben, er wirkt dadurch viel reifer.Es gibt einige liebenswerte Nebencharaktere und auch die „Bösen“. Bemerkenswert an den „Bösen“, die Autorin hat viele Handlungen aus verschiedenen Perspektiven beschrieben, so wurde für mich aus tief schwarz sehr oft grau, so wurden auch die „Bösen Charaktere menschlich.Fazit: Die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten, denn ich lese gerne Liebesgeschichten mit einem Fantasytouch und historischem Setting. Für jeden der die Highland – Saga von Diana Gabaldon verschlungen hat , wird auch an dieser Geschichte seine Freude haben. Ich gebe meine Leseempfehlung.

  • Amazon Kunde
    2019-04-08 18:04

    Da ich ganz gerne gut gemachte Zeitreise Romane lese, bin ich dabei über einige wirklich tolle, einige ganz nette Bücher, und viele nicht so tolle Bücher gestolpert.Dieses liegt irgendwo zwischen Kategorie 1 und 2.Nicht historisch genau wie Diana Gabaldon, nicht ganz so in die Fantasy rutschend wie Karen Marie Moning, aber mit deutlich mehr Fantasy Anteilen als viele andere Autoren in der Richtung.(Wer auch Romantic Fantasy mag, unbedingt zuschlagen, der zweite Band der Reihe, von dem ich dringend eine Fortsetzung erhoffe, rutscht noch mehr in die Richtung)Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, warum ich gleich anschließend den zweiten Teil der Serie las, der gerade erschienen war. Mit diesem hat mich die mir bisher unbekannte Autorin völlig überzeugt.Ich warte auf Band 3, der bisher noch nicht auf deutsch erschienen ist.