Read Quysthali - Buch 1. Eine Heldenreise by Thorsten Reimnitz Online

quysthali-buch-1-eine-heldenreise

Zu Beginn des 21 Jahrhunderts verwendet der geheimnisvolle Jin Enom sein Verm gen, um die Gemeinschaft der Quysthali zu gr nden Ihre Aufgabe Die Menschheit voranbringen und ihre Probleme zu l sen Keine einfache Aufgabe, noch dazu, da den Quysthali am Anfang Angst und Misstrauen entgegen gebracht wird.Nach einigen R ckschl gen muss sich die Gemeinschaft dann einer gro en Bew hrungsprobe stellen Ein Mitglied einer Terrororganisation will mit ihrer Hilfe aussteigen und Pl ne ber einen Anschlag verraten, der alles bisher dagewesene in den Schatten stellen soll Doch der Aussteiger wird von den eigenen Leuten get tet, bevor er mehr mitteilen kann und die Zeit l uft Die Attentatspl ne m ssen aufgedeckt und der Anschlag verhindert werden.Gleichzeitig verschwindet der Europa Abgeordnete Roland von Braunfels, einer der wenigen F rsprecher f r die Sache der Quysthali in der internationalen Politik, spurlos Wenn er nicht wieder auftaucht, wird es die Gemeinschaft in Zukunft noch schwerer haben, Anerkennung zu finden.Mit vereinten Kr ften gehen die Quysthali diese Herausforderungen an, die der Beginn einer gro en Heldenreise sind....

Title : Quysthali - Buch 1. Eine Heldenreise
Author :
Rating :
ISBN : 3833453133
ISBN13 : 978-3833453137
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand Auflage 2 8 Oktober 2009
Number of Pages : 412 Seiten
File Size : 984 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Quysthali - Buch 1. Eine Heldenreise Reviews

  • Carsten Lubinsky
    2019-04-04 19:42

    Wenn man auf eine lange Reise geht, bereitet man sich möglichst gut darauf vor. Warum sollte das bei einer literarischen Heldenreise anders sein? Mit viel Gespür für seine Figuren und Sinn für Details erschließt Thorsten Reimnitz Stück für Stück eine Welt, die der unseren nur allzu ähnlich ist. Eine Welt, welche die Hilfe der Quaythar gut gebrauchen kann. Dabei hat die sich entwickelnde Handlung den Charakter einer Einführung in ein großes Ganzes, was vielleicht nicht jedem liegen mag - es ist nun mal der erste Band einer Reihe, kein abgeschlossener Roman. Aber ich sage: Dieses Buch hat nur einen Fehler – es ist irgendwann zu Ende. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht!