Read Was ist Schamanismus by author Online

was-ist-schamanismus

Tacan sina Miwatani erz hlt in diesem Video ber seinen Werdegang zum Schamanen Dieser Lebensweg dient als ganz pragmatische Einf hrung in seinen Weg Schamanismus Als Nachfahre der Mandan Indianer wurde der geb rtige Kanadier zum Schamanen erw hlt und durch verschiedene Schamanen ausgebildet und eingeweiht Tacan sina Miwatani steht bei verschiedenen sakralen Handlungen zur Verf gung Er f hrt indianische Hochzeiten, Kinderweihen, Initiationsriten, Hauseinweihungen, R ckf hrungen, Seelenr ckholung, Krafttiersuche und weitere schamanische Handlungen durch, und dient als Mittler und Wegbereiter zu den Heil Spirits....

Title : Was ist Schamanismus
Author :
Rating :
ISBN : 3935820054
ISBN13 : 978-3935820059
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 286 Pages
File Size : 583 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Was ist Schamanismus Reviews

  • Gänseblümchen
    2019-03-23 16:51

    m Sommer 2008 war ich als begeisterte Anhängerin Tacansinas mit ihm und anderen Schülern auf einer spirituellen Reise in seiner "Heimat" in Kanada, unter Anderem bei den Schwarzfußindianern, Nachbarn der Mandanen, von denen er abstammen will und bei denen er und sein Großvater gelebt und gewirkt haben wollen. Von seinem Großvater, einem alten Mandan-Schamanen, will er sein Wissen bezogen haben. Auf dieser Reise stellte ich mit großem Erstaunen fest, dass:- kein Mensch im Reservat ihn oder seinen Großvater, den "größten Schamanen Nordamerikas" (Originalton) gekannt hat.Die Gemeinschaft in den Reservaten ist ein bisschen wie bei uns auf dem Dörfern, mann kennt sich seit Generationen und weiß noch, welche Streiche der Urgroßvater des Nachbarn in seiner Jugend gespielt hat)- Tacansina hat nicht bei "seinem" Volk, dem Nachbarstamm vorbei geschaut, um, was auch immer, zu grüßen, Kontakte zu pflegen, Freunde zu besuchen, die er dort ja haben will, etc. Der einzig zulässige Schluss ist, dass ihn dort auch niemand kennt, weil er dort nie gewesen ist!- Tacansina kein Englisch spricht, obwohl er nach eigenen Angaben über Jahre in Kanada und Nordamerika gelebt haben will und seinen Großvater erst noch einer langen Suche quer durch das Land gefunden haben will. Tacansina konnte am Flughafen noch nicht einmal seine Koffer auf Englisch aufgeben.Fakt ist, Tacansina ist kein gebürtiger Indianer, der Großvater, der ihn das alte Wissen gelehrt haben soll existiert nicht in unserer Realität und deshalb kann Tacansina auch keine DVD über Schamanismus aus seiner "original indianischen" Sicht heraus drehen.Lasst Euch nicht täuschen!

  • Lars Kegler
    2019-04-17 18:40

    "Tacan Sina", eigentlich Jürgen Michael Kalagin, geb Kohfink, ist kein "gebürtiger Kanadier", sondern gebürtiger Schwabe. Er stammt auch nicht von Mandanen ab und wurde auch nicht zum "Schamanen erwählt", "ausgebildet", oder "eingeweiht". Die erwähnten "sakralen" oder "schamanischen Handlungen" haben mit authentischer indianischer Spiritualkultur fast nichts zu tun. Michael Kalagin alias "Tacan Sina" gibt sich seit Jahren fälschlich als índianisch - stämmiger Schamane aus, um gutgläubige, naive und unwissende Menschen betrügen und abzocken zu können. Wer genaueres wissen will, kann ihn googeln und wird bei Psiram, New Age Frauds & Plasic Shamans und Wowagwala Mani nähere interessante Informationen über ihn finden.